30 April 2020 | Polizei & Gericht

Zwei Flüchtige wieder in Haft

Windhoek/Divundu (Nampa/cr) - Zwei der vier Insassen, die vor etwa zwei Wochen aus der Untersuchungshaft in Divundu in der Kavango-Ost-Region ausgebrochen sind, konnten wieder verhaftet werden. Den Gefangenen sei die Flucht gelungen, nachdem sie einen diensthabenden Beamten während der Haftzeit angegriffen und ihm die Schlüssel entwendet haben sollen.

Die beiden Verhafteten, Mahupulo Kapika und Mensho Soya, konnten laut dem Strafvollzugsbeamten Semeon Kaypiti jeweils am vergangenen Mittwoch und Freitag wieder festgenommen werden. Die Männer seien in eine Wohnung eingebrochen, woraufhin die Polizei die Verfolgung aufnahm. „Kapika wurde direkt verhaftet, während Soya in den Bwabwata-Nationalpark flüchtete“, sagte er. Soya sei schließlich festgenommen worden, nachdem er gesehen worden sei, wie er per Anhalter eine Mitfahrgelegenheit suchte.