03 April 2019 | Finanzen

Zentralbank zahlt dicke Dividende

Windhoek (cev) - Die hiesige Notenbank (Bank of Namibia, BoN) hat der Staatskasse für das vergangene Finanzjahr Dividenden in Höhe von 294 Millionen Namibia-Dollar ausgezahlt. Damit liegt die Gewinnausschüttung 38 Prozent über der Vorjahressumme. Das geht aus den Jahresbericht der Zentralbank hervor, der gestern in Windhoek veröffentlicht wurde.

Ferner hieß es, dass trotz der Wirtschaftskrise der Bankensektor eine „gesunde Leistung“ an den Tag lege. Allerdings sei das Verhältnis notleidender Kredite im Verhältnis zum kompletten Darlehensbestand von 2,5 im Vorjahr auf 3,6 Prozent gestiegen.