29 Mai 2015 | Energie

Windhoeker Van-Eck-Werk zurück am Netz

Windhoek (cev) • Das Windhoeker Van-Eck-Kohlekraftwerk liefert wieder Elektrizität. Wie der staatliche Stromversorger NamPower gestern in Windhoek mitteilte, wurde einer der insgesamt vier Blöcke wieder in Betrieb genommen – der nächste soll im Juni hochgefahren werden. „Das Land steht zurzeit aufgrund einer defekten Hochspannungsleitung vor einem sehr akuten Energieengpass (AZ berichtete), da schafft vom Van-Eck-Kraftwerk generierte Energie sehr willkommene Abhilfe“, heißt es in dem aktuellen Schreiben. Doch trotz dieses zusätzlichen Stroms gebe es nicht ausreichend Energie, da der Fehler noch nicht behoben sei und weiterhin 80 Megawatt aus Simbabwe fehlten. Die 330 Millionen N$ schwere Sanierung von Namibias ältestem Kraftwerk, das 1972 in Windhoek gebaut wurde, hat im Jahr 2012 begonnen, mit dem Ziel, die Zuverlässigkeit und Effizienz der Anlage auszubauen, damit sie die vorgesehene Leistung von 120 Megawatt liefern kann, d.h. 30 Megawatt pro Block. Bis zum Ende des laufenden Jahres sollen alle vier Blöcke wieder komplett einsatzfähig sein. „Wir appellieren an die gesamte Bevölkerung, sparsam mit Energie umzugehen“, so NamPower.