22 Dezember 2017 | Soziales

Voll gepackte Einkaufswagen für Bedürftige

Windhoek (nic) – Für Draga Boskovic vom Rotary Club Klein Windhoek Valley bedeutet Weihnachten nicht nur feiern und Geschenke bekommen. Sie will das Fest auch nutzen, um auch denjenigen etwas zu geben, die normalerweise nichts erhalten. Und so hat Boskovic vor kurzem gemeinsam mit weiteren Mitgliedern des Rotary Clubs eine ganz besondere Aktion gestartet und einen Einkaufswagen als Spendenbox vor einem Supermarkt gestellt. Auf diese Weise konnten all diejenigen, die Boskovics Idee und damit bedürftige Menschen ebenfalls unterstützen wollten, einfach etwas Zusätzliches bei ihrem Einkauf erwerben und in den Wagen legen.

Und das Resultat konnte sich sehen lassen. „Eine solch überwältigende Großzügigkeit und Unterstützung habe ich dabei niemals erwartet“, freute sich die Musiklehrerin Boskovic über das große Engagement aus der Gesellschaft. Nach und nach füllten sich die Einkaufswagen und das nicht nur mit Sachspenden, sondern sogar auch mit Geld.

Wie Boskovic bekannt gab, kamen all die Geschenke der Khomas-Homeless-Development-Organisation sowie dem Dr.-Sam-Nujoma-Kindergarten zu Gute. Und hier war die Freude riesig.

Rotarier setzen sich auf der ganzen Welt für bedürftige Menschen ein. Die internationale Organisation hat international 35533 Clubs mit knapp 1,3 Millionen Mitgliedern. In Namibia gibt es sieben Rotary Clubs, drei von ihnen in Windhoek und die anderen in Lüderitzbucht, Walvis Bay, Swakopmund und Otjiwarongo.