18 September 2019 | Sport

Thomas fühlt sich bereit für WM

Windhoek (Nampa/jcf) - Reinhardt Thomas, der Gewinner des sechsten Navachab-Halbmarathons vergangenen Samstag, fühlt sich bereit, sein Land bei den kommenden Leichtathletik-Weltmeisterschaften zu vertreten.

Die WM des Weltleichtathletikverbands (IAAF) wird vom 27. September bis zum 6. Oktober in Dohar, Katar, ausgetragen.

Thomas betrachtet den Navachab-Marathon in Karibib, den er zum ersten mal gewann, auch als einen Gradmesser für seine WM-Vorbereitung. „Ich habe mich wirklich gut vorbereitet und fühle mich in der Lage, mein Land gut zu vertreten“, sagte Thomas, der den Halbmarathon in Karibib in einer Stunde, sechs Minuten und zwei Sekunden lief. „Mein Hauptziel ist es, mich für die Olympischen Spiele 2020 zu qualifizieren.“ Mit einer WM-Platzierung unter den besten 20 hätte er sein Ticket für Olympia bereits gezogen.

„Bei dem Rennen in Doha wird es nicht leicht, weil die besten Langstreckenläufer der Welt da sein werden. Aber ich will meine persönliche Bestmarke anpeilen oder zumindest unter zwei Stunden und zehn Minuten laufen. Das wäre gut für mich.“

Thomas ist zusammen mit Helalia Johannes der einzige Langstreckenläufer Namibias, der sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert hat.