03 Juni 2019 | Lokales

Stadtrat ehrt zwei Politiker

Windhoek (ms) – Der Windhoeker Stadtrat hat die Umbenennung von 11 Straßen beschlossen. Dazu gehören die Bahnhof- und die Esther-Brand-Straße, die jeweils zu Ehren der Oppositionspolitiker Professor Mburumba Kerina und Hidipo Hamutenya umbenannt werden sollen.

In einer entsprechenden Beschlussvorlage wird ein Antrag abgelehnt, die John-Meinert-Straße zu Ehren von Kerina umzubenennen. Zur Begründung heißt es, dass sich Meinert als ehemaliger Bürgermeister und erfolgreicher Geschäftsmann besonders um die Hauptstadt verdient gemacht habe. Die Bahnhof-Straße, die die Independence-Avenue in der Innenstadt mit der Robert-Mugabe-Avenue verbindet, sei hingegen von untergeordneter Bedeutung, weil sie nicht an eine prominente Person Namibias erinnere.

Dementsprechend hat der Stadtrat verfügt, dass die Bahnhof- und die Ester-Brand Straße zu Ehren von Kerina bzw. in Gedenken an Hamutenya ebenso umbenannt werden sollen, wie die Lüderitz-Straße, die am Magistratsgericht in der Innenstadt vorbeiführt und in Erinnerung an den 1998 verunglückten Richter in Johannes-Karuaihe-Straße umbenannt werden soll.