19 Februar 2021 | Gesundheit

Rückruf von Grand-Pa Tabletten

Windhoek (cr) - Die hiesige Arzneimittelregulierungsbehörde (NMRC) leitet einen Rückruf von Grand-Pa Tabletten und Pulvern ein, die von GlaxoSmithKline (GSK) hergestellt und vermarktet werden.

„Der Rückruf ist eine Folge davon, weil das Produkt nicht alle Kriterien erfüllt hatte. Diese Produkte sind daher nicht geeignet, um in der Klimazone IV, in der sich Namibia befindet, gelagert zu werden“ so der Arzneimittelbeauftragte des Rates, Johannes Gaeseb.

Die Produkte dürfen laut Gaeseb bis zu einer weiteren Mitteilung des Rates nicht nach Namibia importiert und verwendet werden.