24 Dezember 2020 | Polizei & Gericht

Polizei gibt Identität bekannt

Swakopmund (er) - Die Polizei hat jetzt die Identität des zweiten Fischers bekanntgegeben, der von einem Ski-Boot nahe dem Einkaufzentrum Platz am Meer ins Meer gestürzt war und ertrunken ist. Es handelt sich um den 38 Jahre alten Angolaner Johny Nailenge. Nailenges Leiche ist am Dienstagvormittag an der Oberfläche getrieben und wurde von Mitgliedern des Seerettungsinstituts von Namibia (SRIN) geborgen. Der erste ertrunkene Fischer war bereits wenige Stunden nach dem Vorfall am 16. Dezember an Land gespült. Es handelte sich um den Angolaner Joseph Ndeyamunhe Ndeutapo (40). Die beiden Fischer wurden aus dem Ski-Boot geschleudert, drei Personen, inklusive der Skipper, konnten sich noch an Land retten (AZ berichtete).