07 November 2013 | Politik

Pohamba tritt als Vermittler für die Seenplatte ein

Premier Hage Geingob, rechts, hat am Mittwoch Präsident Hifikepunye Pohamba am Windhoeker Stadtflughafen Eros abgeholt, nachdem das Staatsoberhaupt einer Vermittlerpflicht zur Sicherheitskrise im Ost-Kongo nachgekommen war. Pohamba ist derzeit im Vorsitz des SADC-Organs für Verteidigung und Sicherheit. In dieser Eigenschaft hat er der Konferenz der Staatsoberhäupter beigewohnt, die sowohl aus dem südlichen Afrika als auch von der afrikanischen Seenplatte nach Pretoria angereist waren. Die Staatsoberhäupter von der Seenplatte sind in einem lockeren Konferenzverband organisiert, „International Conference of the Great Lake Region“ (ICGLR), der zum ersten Mal mit den Staaten des Südlichen Afrika (SADC) konferiert hat. Foto: Joseph Nekaya/Nampa)