22 Februar 2019 | Bildung

PASCH-Netzwerk nimmt achte namibische Schule auf

Die Initiative PASCH (Schulen: Partner der Zukunft) hat ein weiteres namibisches Mitglied: Als achtes hiesiges Mitglied wurde am Mittwoch die weiterführende Etoscha-Schule (Etosha Secondary School, EES) in Tsumeb Teil des internationalen Netzwerkes, das weltweit mehr als 2000 Schulen, die einen besonderen Fokus auf die deutsche Sprache legen, vereint. Ellen Götz von der Deutschen Botschaft in Windhoek lobte die „Hingabe“ und „Spitzenleistung“, mit denen die Schule Deutsch als Fremdsprache seit vielen Jahren unterrichte. Dies sei schließlich ausschlaggebend für die Aufnahme ins PASCH-Programm gewesen. Insgesamt gibt es landesweit 53 Schulen, die Deutsch als Fremdsprache anbieten. Neben der Etosha Secondary School sind die folgenden Bildungseinrichtungen die weiteren PASCH-Schulen: die Martin-Luther-Oberschule, die Windhoek-Oberschule, die weiterführende Schule Otjiwarongo und die Privatschule Swakopmund sowie die Deutsche Höhere Privatschule Windhoek, die Delta-Oberschule und die Namib-Oberschule. Foto: Goethe-Institut