06 April 2021 | Lokales

Otjikoto und Guinas „sehr voll“

Der Otjikoto-See (Foto) und der nahegelegene Guinas-See bei Tsumeb sind dank der guten Niederschläge im zentralen Norden so voll wie seit Jahren nicht mehr. Das berichteten mehrere Einwohner aus der Umgebung. Sie schätzen, dass die Pegel der Seen zwischen 20 und 30 Meter höher sind als gewohnt. Mehrere Farmer in der Umgebung von Grootfontein wollen während der diesjährigen Regensaison bereits mehr als 1 200 Millimeter verzeichnet haben und somit mehr als den doppelten Jahresdurchschnitt. • Foto: Erwin Leuschner