09 April 2019 | Landwirtschaft

Neckartal-Damm steht erneut

Windhoek/Keetmanshoop (NMH/ste) - Nachdem der Neckartal-Damm nun zu 98 Prozent fertiggestellt ist, hat der Hauptauftragsnehmer Salini SpA erneut die Bauarbeiten eingestellt. Genau wie in der Vergangenheit sind ausstehende Zahlungen der Grund für diesen Schritt.

Ähnliche Fälle hatten in der Vergangenheit immer wieder dazu geführt, dass die Konstruktionsarbeiten zum Erliegen kamen, welches jedes Mal eine sofortige Auswirkung auf den Fertigstellungstermin sowie die Baukosten insgesamt hatte.

Die Kosten waren durch wiederholte Bußgelder extrem in die Höhe geschnellt. Die Arbeiten in Höhe von mittlerweile 6 Milliarden N$ sind weitgehend abgeschlossen worden, doch nun gilt es noch die mechanischen und elektrischen Arbeiten abzuschließen. Schriftliche Nachfragen über den Stand der Dinge wollte der Staatssekretär des Ministeriums für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft, Percy Misika, nicht beantworten. Diesbezügliche Dispute dürften laut Abmachung nicht öffentlich besprochen werden.

Die Wasserversorgung an künftige Landwirtschaftsparzellen - als dritte und letzte Entwicklungsphase - wurde indessen noch nicht als Auftrag vergeben.