31 August 2009 | Polizei & Gericht

Namibier als Kinderhändler?

Windhoek/Lusak - In Sambia ist ein 61 Jahre alter Namibier wegen Menschenhandels festgenommen worden. Das berichtete die Zeitung Lusaka Times. Raymond Basika Matiti und sein mutmaßlicher sambischer Komplize Likando Likando waren nahe der Grenzstadt Shesheke am Sambesi gestellt worden, als sie offenbar vier Minderjährige im Alter von 9, 10, 15 und 20 Jahren aus einem sambischen Dorf nach Namibia schmuggeln wollten. Matiti und Likado drohen bei Verurteilung wegen Menschenhandels eine Mindeststrafe von 20 Jahren Haft.