20 Oktober 2017 | Leserpost

Nachfahren der Von-Michaelis-Brüder

Betr.: Verwandtensuche in Namibia über 100 Jahre nach der Auswanderung

Ich suche Nachkommen von drei Verwandten, die von Grünberg/Schlesien nach DSWA auswanderten. Die Auswanderer sind die Brüder Victor, Erich und Günther von Michaelis, von denen mir das Folgende bekannt ist:

Victor von Michaelis, geb. am 6.3.1875, verst. in Namibia vor 1936, war verheiratet mit Margarete Budcies. 1910 war er Farmer zu Okatjewaura bei Okahandja. Er soll ein Handelspartner Samuel Mahareros gewesen sein. Später führte er mit seiner Frau eine Milchviehwirtschaft in Avis bei Windhoek. Aus dieser Ehe stammen mindestens zwei Kinder, deren Namen mir nicht bekannt sind.

Erich von Michaelis, geb. am 29.11.1876, verst. in Namibia vor 1936, war 1910 Kaufmann zu Windhoek und zuvor Farmer zu Avis bei Windhoek. Er war seit 2.2.1905 verheiratet mit der Turn- und Handarbeitslehrerin Marie Gansauge, geb. 2.2.1878, verst. in Namibia nach 1936. Aus dieser Ehe stammt mindestens ein Sohn, Erich Wilhelm von Michaelis, welcher 1938 in Klein Windhoek 351 wohnhaft war.

Günther von Michaelis, geb. am 10.12.1879, war seit 3.7.1912 mit der am 8.1.1889 geb. Charlotte Seler verheiratet. Zum Zeitpunkt der Hochzeit war er Oberleutnant der Kaiserlichen Schutztruppe in Duala/Kamerun. Vordem war er mindestens von 1902 bis 1908 in DSWA, dann bis 1915 in Kamerun, dann in Königsberg/Preußen, bevor er mit seiner Frau nach Köslin übersiedelt. Von hier aus ist er in den späten 1930er Jahren mit Frau und Kindern nach Namibia ausgewandert. Er hat um 1906 eine außereheliche Tochter mit einer Herero gezeugt, um 1910 noch einen außerehelichen Sohn in Duala, vermutlich mit einer weiteren Frau. Die außereheliche Tochter Else oder Elisabeth war etwa von 1926 bis 1934 im Haushalt meiner Urgroßeltern in Königsberg/Preußen tätig.

Vermutlich tragen das Michaelis-Rivier und die Michaelis Street in Avis ihren Namen von einem der drei Michaelis-Brüder. Noch bis in die 1990er Jahre hielt mein nun verstorbener Großvater noch Briefkontakt zu einem Vetter aus der Familie von Michaelis in Namibia aufrecht, der inzwischen ebenfalls verstorben zu sein scheint: Horst Victor von Michaelis, dessen Anschrift 1992 „PO. Box 15, Windhoek“ lautete.

Ich bin für jeden Hinweis zu den oben aufgeführten Personen dankbar, würde mich vor allem über einen Kontakt zu möglicherweise noch lebenden Nachfahren dieser Familie sehr freuen und danke Ihnen für Ihre Mithilfe schon jetzt recht herzlich!

Nils Kowalewski (Siepenmühle 23, 44149 Dortmund, [email protected])