03 Juli 2013 | Bild des Tages

Mit bunten Schnürsenkeln gegen Krebs

Windhoek (tb) - Die namibische Krebsvereinigung (CAN) hat jetzt zum dritten Mal ihre „Boot out Cancer”-Schnürsenkelaktion gestartet. Ab sofort gibt es die bunten Schnürsenkel - erstmals auch in Dunkelblau und Schwarz. „Wir hatten viele Nachfragen nach den beiden Farben aus der Öffentlichkeit bekommen und deshalb kann man diese jetzt auch bekommen“, sagte CAN-Direktorin Reinette Koegelenberg gestern in Windhoek. Insgesamt sind zehn verschiedene Farben und acht verschiedene „Glow in the Dark“-Schnürsenkel im Angebot, zu wahlweise 20 und 30 Namibia-Dollar. Die Delta-Grundschule in Windhoek (DSW) hat schon Schnürsenkel im Wert von 13700 N$ verkauft. „Unsere Bibliothekarin Heike Hundsdörfer hat sich unglaublich eingesetzt und in jeder Pause Schnürsenkel verkauft“, erklärte Eberhard Werner von der Delta-Schule. Und: „Die Schüler tragen diese nun als Schnürsenkel in den Schulschuhen, als Armbänder und Stirnbänder oder verziehen ihre Ranzen damit.“ Die Schnürsenkel können bei der Krebsvereingung bestellt oder während der Radiowave/CAN-„Boot out cancer“-Tage am 26. und 27. Juli in den Einkaufszentren gekauft werden.