31 Oktober 2017 | Politik

Mensah-Williams übernimmt zwei internationale Ämter

Windhoek/St. Petersburg (nic) – Die Vorsitzende des Nationalrats, Margaret Mensah-Williams (Bild), hat kürzlich zwei weitere hochrangige Ämter übernommen. Wie der Nationalrat heute Mittag bekannt gab, wurde Mensah-Williams zum einen auf der 137. Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) in St. Petersburg, Russland, zur Vize-Präsidentin der Projektgruppe zur Konfliktbewältigung in Syrien berufen. Überdies sei sie nun auch Botschafterin der Merck-Stiftung für deren Projekt „Mehr als eine Mutter“. Damit agiert Mensah-Williams nun in zwei internationalen Posten und vertritt hierbei Namibia. Mehr dazu demnächst in der AZ. (Foto: Nationalrat)