20 September 2021 | Sport

Mboma holt wieder Gold

Windhoek/Nairobi (sno) - Die namibische Sprinterin Christine Mboma konnte ihre Siegesserie fortsetzen, als sie am Samstag den 200-Meter-Sprint beim Kip Keino Classic in Nairobi (Kenia) gewann. Sie siegte im Lauf der „World Athletics Continental Tour“ im Nyayo National-Stadion in einer Zeit von 22.39 Sekunden. Zweite durch das Ziel kam Marie-Josee Ta Lou (22.97 Sekunden) von der Elfenbeinküste. Sie wurde von Aminatou Seyni (23.32 Sekunden) aus dem Niger auf Platz drei gefolgt.

Trainer Henk Botha sagte in einem Interview mit der staatlichen Presse Agentur Nampa, dass er und Mboma sich gut für das letzte Rennen der Saison vorbereitet hätten. Beide seien trotz der Strapazen des vielen Reisens fit und hätten es bis zum Ende geschafft.

Beatrice Masilingi nahm nicht an dieser Meisterschaft teil, da sie in Europa an Influenza erkrankt war und nicht trainieren konnte. Botha meinte jedoch, dass er sie für die kommende Indoor-Saison in Europa eingeschrieben habe.