02 Oktober 2020 | Energie

Ölpreis stabilisiert lokale Treibstoffpreise

Windhoek (ste) - Der Benzinpreis bleibt vorerst unverändert auf 11,65 N$ pro Liter, während der Tarif für 50ppm-Diesel ab dem 7. Oktober 2020, um 40 Cent pro Liter billiger wird. Damit steht der Dieseltarif ab Mitternacht von Dienstag auf Mittwoch auf 11,58 N$ pro Liter. Diese Preisangaben beziehen sich auf das Treibstoffdepot in der Hafenstadt Walvis Bay, während in anderen Landesteilen die Treibstoffpreise den Transportwegen entsprechend angepasst werden.

„Die Tarife beruhen auf verschiedenen Faktoren, doch haben sich in diesem Monat nur wenige und dann bedingt bemerkbar gemacht: Der internationale Einkaufspreise für raffinierte Produkte, der Wechselkurs des Namibia-Dollars zum US-Dollar und die Transportkosten von der Raffinerie nach Namibia“, heißt es in der Erklärung des Ministeriums für Bergbau und Energie (MME) gestern.

Grundsätzlich würden alle Treibstofftarife mithilfe des Nationalen Energiefonds (NEF) nivelliert, so das MME. Über-sowie Unterdeckungen müssten vom Fonds aufgefangen werden. Vorher habe man Unterdeckungen verzeichnet, doch im September sei nur das Benzin unterdeckt gewesen.