02 August 2021 | Lokales

Limitierter Schaden: Feuer am Sam-Nujoma-Stadion in Katutura

Am vergangenen Freitagnachmittag hatte die Windhoeker Feuerwehr ihre liebe Not, schnell genug beim Sam-Nujoma-Stadion in Katutura anzulangen, damit sie das Feuer löschen konnte, das dort ausgebrochen war. Die Zugangswege zu diesem Stadtviertel sind um 17 Uhr im Grunde ein riesiger Verkehrsstau, der sich erst allmählich löst, und somit dauerte es ungewöhnlich lang, bevor die Polizei das Stadion erreichte, wo Spezial-Plastikmatten, die während diverser Veranstaltungen als Schutz auf das Fußballfeld gelegt werden, in Brand geraten waren. Harold Akwenye, Pressesprecher der Stadt, bestätigte dies und erklärte ferner: „Unsere Kollegen von der Feuerwehr haben den Brand eingedämmt und werden nun die Ursache ermitteln.“ Laut Akwenye sind nur die Matten beschädigt worden. Warum die Tanks im Bild brannten wurde nicht erklärt. Fotos: Frank Steffen & CoW