31 Juli 2018 | Lokales

Leiterin der Nationalgalerie reist nach Deutschland

Snobia Kaputu, Leiterin der Nationalen Kunstgalerie Namibias (NAGN), wird vom 24. bis zum 30. September Berlin besuchen. Dies teilte die Deutsche Botschaft in einer Pressemeldung mit und führt aus, dass Kaputu die Reise im Rahmen des Besucherprogramms der Bundesrepublik Deutschland zum Thema „Zeitgenössische Kunst in Deutschland“ in Verbindung mit der Berlin Art Week absolvieren werde. Zusammen mit internationalen Fachjournalisten, Kuratoren und Galeristen werde die Namibierin Gelegenheit haben, Ausstellungen, Museen und Galerien wie die Kunstmessen art berlin und Positions Berlin, Kunst-Werke Berlin (KW), Hamburger Bahnhof und Berlinische Galerie zu besuchen und Gespräche mit Fachleuten und Künstlern über die zeitgenössische internationale Kunstszene zu führen. Dadurch werde sie Einblicke in die unabhängige Kunst-, als auch in die etablierte Berliner Galerieszene gewinnen. Der Deutsche Botschafter Christian Schlaga überreichte Kaputu die Einladung am 27. Juli. Foto: Deutsche Botschaft