31 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Kraftstoffpreise bleiben unverändert

Windhoek (Nampa/cr) - Das Ministerium für Bergbau und Energie gab am Freitag bekannt, dass die Kraftstoffpreise in Namibia für den Monat Juni sowohl für Benzin als auch für Diesel unverändert bleiben. Die Zapfsäulenpreise in Walvis Bay bleiben 13,15 Namibia-Dollar pro Liter für Benzin und 13,18 N$ pro Liter für Diesel. „Die Preise im weiteren Land bleiben ebenfalls unverändert“, sagte der Pressesprecher des Ministeriums, Andreas Simon.

Er fügte hinzu, dass das Finanzministerium eine Erhöhung der Straßenbenutzungsgebühr auf Kraftstoff um 07 Cent pro Liter (c/l) genehmigt hat, die von der Road Fund Administration zur Finanzierung der Straßeninfrastruktur erhoben wird. „Die Straßenbenutzungsgebühr auf Benzin und Diesel liegt derzeit bei 141 c/l. Die Genehmigung des Finanzministeriums bedeutet, dass die neue Abgabe 148 c/l betragen wird, und ab den 1 Juni wirksam ist“, sagte Simon.