28 Oktober 2015 | Lokales

Katjavivi betrauert Senioren

Windhoek (hf) - Speaker Peter Katjavivi hat bei der gestrigen Sitzung der Nationalversammlung zum Gedenken an zwei kürzlich verstorbene Senioren aufgerufen, die eng mit dem Unabhängigkeitsstreben Namibias verbunden waren: Petrus Itjanga Hiuii von Otjongombe im Kommunalgebiet Ovitoto, der mit 106 Jahren verstorben ist, und George Houser, 99, der in den USA ein Aktivist für die Entkolonisierung Afrikas und Freund Namibias war. Hiuii gehörte zur Delegation von Chef Hosea Kutako, der 1947 dem Reverend Michael Scott eine Petition an die UNO überhändigte, worin das Recht der namibischen Bevölkerung auf Selbstbestimmung gefordert wurde. Scott hat die Bittschrift an die Vereinten Nationen weitergeleitet. Houser war ein antikolonialer Aktivist und Gründer des „American Committee on Africa“ (ACOA) sowie Mitbegründer der Menschenrechtsorganisation „Congress of Racial Equality“. Katjavivi erinnert sich, wie Houser ihm und anderen Afrikanern mit Hilfe von ACOA bei der UNO und in den USA Starthilfe verliehen habe.