09 Mai 2019 | Lokales

Innenministerium gehen Passbücher aus

Das Innenministerium läuft offenbar Gefahr, dass ihm die Passbücher ausgehen, weil nicht rechtzeitig Nachschub beim Lieferanten in Deutschland bestellt wurde. Das berichtet die Nachrichtenagentur Nampa unter Berufung auf eine anonyme Quelle, der zufolge eine neue Lieferung des Herstellers frühestens in zwei Monaten erwartet werden könne. Da das Ministerium jedoch weiter Passanträge annehme, bestehe das Risiko, dass ihm in der Zwischenzeit die Passbücher ausgehen und derlei Anträge deshalb nicht erfüllt werden könnten. In seiner Reaktion wies Innenminister Frans Kapofi darauf hin, dass es aufgrund des neuen Beschaffungsgesetzes bei der Bestellung neuer Passbücher zu Verzögerungen gekommen sei, weil der existierende Vertrag mit den Lieferanten in Deutschland neu hätte verhandelt werden müssen. Dennoch erwarte er nicht, dass die Passbücher komplett ausgehen könnten. Foto: Marc Springer