03 Mai 2018 | Sport

Harte Nuss: Welwitschias treffen in der SSRC auf die Golden Lions

Windhoek (omu) - Der dritte Spieltag der SuperSport Rugby Challenge (SSRC) beginnt bereits am morgigen Freitag, allerdings nur für die Mannschaften der Free State Chetahs und Leopards in der Central Division und der Paarung der Eagles gegen die Border Bulldogs in der südlichen Gruppe.

Für die namibische Rugby-Auswahl ist Kick-off am Samstag um 15 Uhr. Die Welwitschias empfangen dann die Golden Lions im Hage-Geingob-Stadion. Das Team von Trainer Lyn Jones möchte die „Rote Laterne“ in der Gruppe Nord gerne abgeben, hat aber mit den Gästen aus Johannesburg nicht gerade den leichtesten Gegner vor der Brust.

Das letzte Aufeinandertreffen im Hage-Geingob-Stadion im Juni des letzten Jahres war zum Vergessen. Mit einem 84:0 fertigten die Gäste die Windhoek Draught Welwitschias an diesem Tag ab. Auch vor dieser Saison erklärte Jones die Golden Lions zu den Favoriten, „die es zu ärgern gilt.“ Bereits in der Vorwoche hatte es bei den Blue Bulls eine deutliche Schlappe gegeben. 73:20 ging die Partie im Loftus-Versfeld-Stadion aus. Im zweiten Match des Tages treten die Blue Bulls, Namibias Gegner vom vergangenen Samstag, bei den Hino Valke an. Die Pumas haben spielfrei.