28 Juli 2021 | Lokales

Fischereiunternehmen übergibt Spende

Das Fischereiunternehmen Laridae spendete am Dienstag der Bildungsdirektion der Kunene-Region in Khorixas persönliche Schutzausrüstung, Lebensmittel und Reinigungsmaterial im Wert von 100 000 N$. Bei der Übergabe sagte der Direktor von Laridae, Mondi Tjozongoro, dass aufgrund von COVID-19 viele Hauptverdiener ihre Arbeit verloren hätten und dass es notwendig sei, das Leben der Kinder in der Region zu verbessern. „Diese Spenden werden zweifellos für Schülerheime in der Region nützlich sein, die nicht von der Regierung subventioniert werden. Wir werden noch einmal in die Region kommen, um der Schulleitung weitere Spenden zukommen zu lassen, damit die Schüler mit vollem Magen zur Schule gehen und sich regelmäßig die Hände waschen, desinfizieren und die Gesichtsmaske aufsetzen“, sagte er. Foto: Nampa