03 September 2019 | Lokales

Entwicklung an der Mole nun ohne neuen Leuchtturm

So wird die neue Entwicklung bei der Swakopmunder Mole aussehen - aber nur, wenn der Entwurf vom Ästhetik-Komitee und Denkmalrat genehmigt wird. Das Gebäude soll 30 Meter in die Höhe ragen und beinhaltet Apartments sowie Geschäftseinheiten. Ein zuvor in den Bau integrierter Leuchtturm ist wieder herausgenommen worden. Lesen Sie mehr dazu auf Seite 3. Foto: Privat