05 Mrz 2019 | Kultur & Unterhaltung

EES-Musik-Camp bringt deutsche Produzenten nach Namibia

Der bekannte namibische Sänger EES und Gewinner der deutschen Talentshow X-Faktor ist derzeit zu Besuch in seinem Heimatland. „Im Gepäck“ hat er vier deutsche Musik- sowie einen Videoproduzenten, die im Rahmen eines zehntägigen Musik-Camps typisch namibische Musik und hiesige Produzenten kennengelernt haben und damit das musikalische Verbindung zwischen den Ländern vertieft haben sollen. Heute, am 5. März, endet der Trip, auf dem auch verschiedene Videos entstanden sind, die bald auf Sozialen Medien geteilt werden sollen. Darüber hinaus zielte EES darauf auf, innerhalb des Camps fünf neue Lieder für sein Album zu produzieren. Mit dabei waren aus Deutschland Kraans de Lutin, Fabian Strangl, Vincent Stein, Mauro Mondello und Robin Maeter sowie aus Namibia Herry Sweet Jive, Araffath Muhuure, K-Boz und Elvo Mavovo. Mehr zu dem Projekt gibt es am Freitag in der Wazon. Foto: EES