24 Dezember 2020 | Gesellschaft

Donbaldt Noa begraben

Windhoek/Ohakweenyanga (TH/hf) - Donbaldt Noa, Ingenieursstudent im vierten Jahr und Sohn des Direktors der Anti-Korruptionskommission (ACC), Paulus Noa, wurde gestern in Ohakweenyanga im Kreis seiner Familie begraben. Vor genau einer Woche hat er beim Sturz eines Gyrokopters 10 km östlich von Windhoek im brennenden Wrack das Leben verloren. Der Pilot Pierre Blaauw verstarb am nächsten Morgen. Donbaldt Noa hinterlässt seinen Zwillingsbruder Dennis und zwei Schwestern. Die Zwillinge waren Schüler der DHPS.

Rev. Dr. John Haufiku leitete die Trauerfeier und drückte dabei sein Bedauern über „bedenkliche“ Bemerkungen in den Sozialmedien aus, die nach dem Unfall kursierten.