27 Februar 2020 | Geschäft

„Die Regierung scheitert bei der Herstellung“

Heute Morgen stellte Brian Black, der Vorsitzende des Namibischen Herstellerverbandes (Namibian Manufacturers Association, NMA), fest: „Unser Verdacht, dass Korruption einer der größten Feinde unserer Mitglieder ist, ist kein Verdacht mehr.", sagte, heute Morgen. „Viele unserer Mitglieder leiden unter diesem Übel“, meinte Black als er die 18. Jahreshauptversammlung des Gremiums eröffnete. Eingehend auf die Ankündigung von Präsident Hage Geingob, dass 2020 das „Jahr der Selbstbetrachtung“ sei, forderte Black, dass sich die Branche ebenfalls neu betrachte und die Frage beantworte: „Will Namibia wirklich die Herstellung?“ Denn die Regierung würde dem Sektor gegenüber nicht seinen Pflichten nachkommen. Lesen Sie mehr dazu in der Freitagausgabe der Market Watch, die der AZ beigelegt wird.