28 September 2018 |

Das erste Fass des Oktoberfests 2018 ist angestochen

Am Mittwochabend startete die Namibische Brauerei (NBL) den Anlauf zum diesjährigen Oktoberfest, das am 26. und 27. Oktober 2018 auf dem Gelände des Sportklubs-Windhoek (SKW) stattfinden soll. Der Vorsitzende des Organisationskomitees, Norbert Wurm, wies die geladenen Gäste darauf hin, dass die Namibische Brauerei (NBL) nun seit 60 Jahren das größte Oktoberfest Namibias gemeinsam mit dem SKW gestaltet. Das Oktoberfest habe sich zur bunten Veranstaltung für Familie und Bekannte entwickelt und sei imstande verschiedene Kulturen aufeinander zuzuführen, wenngleich die Kirchdorfer wieder als Festorchester dabei sind und genau wie die Bratwurst und Bretzel den bayrischen, bzw. deutschen Akzent setzten. Ab diesem Jahr ist die Firma Pupkewitz BMW mit einer Spende von 150000 N$ als Sponsor mit dabei. BMW übernimmt den Transport der Blasorchester-Mitglieder und wird allen BMW-Besitzern einen VIP-Parkplatz zur Verfügung stellen sowie einen Chauffeur-Service anbieten. Auch der Anti-Wilderei-Fonds ISAP nimmt diesmal mit seinem Rhinozeros „Rambo“ (Bild) an dem Fest teil und will so Spendengelder einsammeln. Foto: Frank Steffen