14 Oktober 2021 | Gesundheit

„Celebrating 21 Years of Hope“ - Cancer Apple Project wird digitalisiert

Windhoek (cr) -Gestern startete das neu gestaltete und digitalisierte Bank Windhoek Cancer Apple Project in Windhoek. Unter dem Motto „Celebrating 21 Years of Hope“ wird das Projekt sein Jubiläum mit der Einführung einer e-Apple-Plattform begehen, die den Teilnehmern die Möglichkeit bietet, physische oder virtuelle Äpfel und Apfelsaft zu kaufen. Die Kosten für die Äpfel bleiben bei 5 N$, der Apfelsaft bei 8 N$ und die virtuellen Äpfel beginnen bei 5 N$. Alle Erlöse aus dem Verkauf werden im März 2022 dann an die CAN gespendet. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 hat das Projekt 30,5 Millionen N$ für die namibische Krebsvereinigung (CAN) gesammelt.

Die e-Apple-Plattform ist eine webbasierte Anwendung, die es Einzelpersonen und Organisationen ermöglicht, das Apfel-Projekt von jedem Ort der Welt aus zu unterstützen. „Sie ist das ganze Jahr über zugänglich.“, so die Vorstandsvorsitzende der Bank Windhoek, Baronice Hans. Trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie leistete die Bank Windhoek weiterhin einen Beitrag von 500000 N$ für das Projekt.

„Im Jahr 2019 haben wir im Jahresdurchschnitt 3 780 neue Krebsfälle verzeichnet, eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr. In den letzten fünf Jahren war die Realität in Namibia ein stetiger Anstieg von schätzungsweise sieben Prozent pro Jahr. Derzeit werden mehr als 54 Prozent aller namibischen Krebsfälle bei Frauen gemeldet. Auch die Zahl der Krebserkrankungen bei Kindern nimmt jedes Jahr zu, und zwar in alarmierendem Ausmaß“, sagte Hansen.

CAN verwendet die durch dieses Projekt gesammelten Mittel für seine jährlichen Outreach-Programme und kostenlose Krebsvorsorgeuntersuchungen in allen 14 Regionen des Landes. Die Bank wird einen Dokumentarfilm veröffentlichen, der die jährlichen Kampagnen von CAN zur Krebsbekämpfung in Namibia beleuchtet.