29 Januar 2018 | Sport

Brave Warriors kehren heim

Windhoek (ml) – Nach dem Viertelfinal-Aus bei den Meisterschaften der afrikanischen Nationan (CHAN) gegen Gastgeber Marokko traf die namibische Fußballnationalmannschaft am Montagmittag am Hosea-Kutako-Flughafen bei Windhoek ein, wo neben Medienvertretern auch knapp 100 begeisterte Fans warteten. Die Anhänger feierten die Mannschaft, die es als erste namibische Auswahl der Geschichte vollbrachte, bei einem kontinentalen Turnier Spiele zu gewinnen und die Gruppenphase zu überstehen. Nationaltrainer Ricardo Mannetti (im Bild vorne, 3.v.l.) zeigte sich vom Empfang durch die Fans überwältigt und bedankte sich bei ihnen und auch der Regierung, die durch Vizesportministerin Agnes Tjongarero (vorne, 2.v.r.) repräsentiert wurde. Mehr dazu morgen in der AZ. (Foto: Martin Leckelt)