17 Mrz 2017 | Unfälle

Appell für mehr Aufmerksamkeit

Windhoek (nic) – Der Verkehrsunfallfonds (MVA) ruft zu besonderer Achtsamkeit im Straßenverkehr während des langen Wochenendes auf, das heute beginnt. Da die Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit Namibias (21. März) in Rundu stattfinden werden, werde es vor allem auf der B1 zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen mit vielen Langstreckenfahrern kommen. „Vorkehrungen wie Sicherheitsgurte und Kindersitze sind daher äußerst wichtig“, so der MVA in einer Meldung von heute. So könne korrektes Anschnallen das Sterberisiko im Fall eines Unfalls um bis zu 61 Prozent senken. In den vergangenen zwei Jahren seien während des Independence-Wochenendes jeweils zwei Personen pro Tag tödlich verunglückt.