01 September 2017 | Lokales

Alt-Chefredakteur der AZ ist verstorben

Kurt Dahlmann grüßte nochmals die AZ-Leser in der Festschrift des 100. Jubiläums

Windhoek (ste) - Der frühere Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung aus den Jahren 1958 bis 1978, Kurt Dahlmann ist am 29. August 2017 im hohen Alter von 99 Jahren im Altersheim in Baden Baden verstorben. Auch unter dem Spitznahmen Stachus bekannt, nahm Dahlmann seinerzeit aktiv am politischen und Sozialgeschehen in Namibia teil, und war auch aktiv im Windhoeker Karneval. In Danzig geboren kam er nach dem Krieg ins damalige Südwestafrika und ließ sich in den Siebzigern in Johannesburg nieder bevor er zurück nach Deutschland übersiedelte. Die Beerdigung findet am6. September 2017 statt. Auf dem Bild befindet er sich im Gespräch mit dem damaligen AZ-Sportredakteur Andreas Shiyoo.