Armut mit Forschung beseitigen

„Ironisch, dass Namibia als reiches Land trotzdem so viele sehr arme Menschen hat“
Die International University of Management baut in Swakop- mund ein Forschungs-, Trainings- und Konferenzzentrum. Besonders das Forschungszentrum kann „greifbare Lösungen" für die vielen namibischen Herausforderungen bieten. Die Entwicklung wird auf 42 Mio. N$ beziffert.
Erwin Leuschner
Von Erwin LeuschnerSwakopmundNationen, die stark in Forschung und Entwicklung investieren, gedeihen, derweil Nationen, die nicht in Forschung und Entwicklung investieren, arm bleib ...

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-06-26

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen