Meinung

Wie´s war, wie´s wird, wie´s sein müsste

vor 5 tagen - 11 Januar 2019 | Meinung

Ganz klar ham wir stief Sorgen, Ängste und sommer so Erwartungen auf Besseres aus dem alten Jahr ins Neue mitgenommen. Aber wir sind mos schon durch viele Jahre hindurch, die nich unbedingt besser waren als...

Auf ein Neues und Gürtel enger geschnallt

1 woche her - 04 Januar 2019 | Meinung

Der Vollmond hat vor Jahresende trotz vorherrschender Skepsis toch noch plek-plek Regen auf´s Hochland gebracht. Moskitos schwärmen in schwülen Nächten aus. Piesacken den Menschen, der nich an die Küste entflohen is, auf Landesart. Das heißt...

Schillerndes 2018 mit durchwachsenem Ausblick

vor 2 wochen - 28 Dezember 2018 | Meinung

Was für´n Fazit, welch Schlussfolgerung sollste am Ende aus 2018 ziehen? Da fehlt´s an Worten, nachdem die Extreme der Frauenschinderei, sonstiger Gewaltverbrechen, der Korruption, des bürokratischen Phlegma und manch anderer Gebrechen des Hauses Namibia alle...

Jetzt kannste und musste vieles viel offener sagen

vor 1 monat - 06 Dezember 2018 | Meinung

Je nach Thema und Gegenstand wechselt das Publikum im Vortragslokal der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft Beizeiten läuft der Saal mit namibischem Gemenge über wie in dieser Woche, als fünf Bücher vorgestellt wurden, drei in deutscher und...

Bierpatrioten und Müll

vor 1 monat - 29 November 2018 | Meinung

Woran klammern sich die Leut´, wenn se sich identifizieren, einordnen und in einem Kreis dazugehören wollen, so se sich sich wohlfühlen, ja sogar geborgen fühlen? Da gibt´s mos ´ne ganze Bandbreite von Möglichkeiten, von Kirchen,...

Kategorie

 

Fettnäppeln und Schlaglöcher auf bravourösem Parkett

vor 2 monaten - 08 November 2018 | Meinung

Omupräsidente III, Comräd !Gôahesab Hage Gottfried Geingob, demonstriert und pocht auf Souveränität und Mündigkeit, öffentlich. Das mussten jüngst der chinesische Botschafter in Namibia sowie der...

Blumige Gefilde am Äquator besucht

vor 2 monaten - 25 Oktober 2018 | Meinung

Jubel und närrische Bocksprünge sind über den frühen Regen der Kleinen Regenzeit ausgebrochen, die Güsse gebracht hat, die man sich ansonsten nur Mitte bis Ende...

Dass Ihr mir já den Süden lobt!

vor 2 monaten - 18 Oktober 2018 | Meinung

Die meisten Helden, Braven und Bravourösen, die zwischen Tsoaxhaobmund, Ovenduka und Ondangwa pendeln, ganz egal ob arbeits- oder urlaubsbedingt; schnuppe, ob auf passjona oder dienstlich...

Im Oktober gehen Jakarandablüten und Messer auf

vor 3 monaten - 11 Oktober 2018 | Meinung

Die lilablauen Kuppeln der Jakaranda-Bäume signalisieren im Oktober, dass Schüler und Studenten pauken und bald Prüfungen schreiben müssen. Und die Baumkronen lassen erkennen, dass profitgierige...

China original und aus der Konserve geholt

vor 3 monaten - 04 Oktober 2018 | Meinung

Heimatfest der Chinesen in Ovenduka? Nix gehört? Dabei war´s ´ne rauschende Darstellung am Samstagabend im Windhoek-Theater, alias Nationaltheater. Bei derart vielen glamourösen glanzvollen Galadinees,...

Im Frühling verarbeitet die Journaille Angriffe noch besser

vor 3 monaten - 27 September 2018 | Meinung

Nach der Blüten- und Dornkätzchenexplosion seit Ende August in den September hinein steht der Oktober ins Haus. Vor dem Monat ham die Leut mos stief...

Durchwachsener Nam-Frühling verlangt Scharfblick

vor 3 monaten - 20 September 2018 | Meinung

Der namibische Lenz is mos wie ´n Wechselbad hereingebrochen. Mitten in die milchig-diesige Luft, in der sich Vanilleblüten des Wurmrindenbaums und Dornkätzchen auflösen und Konturen...

Meinung

Gesangesfreunde lassen viel Harmonie erklingen

vor 4 monaten - 30 August 2018 | Meinung

Die diesjährige Singwoche in Swakopmund hat sich großer Beliebtheit erfreut, nicht nur unter den nahezu 50 Teilnehmern aus mehreren Ortschaften, sondern auch bei den Kirchgängern, die am Sonntag, 26. August (namibischer Heldengedenktag), den musikalischen Festgottesdienst...

Hat jemand hat die Tür offenstehen lassen?

vor 4 monaten - 30 August 2018 | Meinung

Jeder Monat des namibischen Jahres am Wendekreis des Steinbocks hat mos seine Eigenart, die sich dann noch ´mal von dem unterscheidet, was sich an der Küste und was sich im Inland abspielt. Und das wiederum...

Lob der Arbeit, von der Stirne heiß …

vor 5 monaten - 16 August 2018 | Meinung

Wenn Du im August 2018 eine disziplinierte Arbeiterkolonne am Straßenrand siehst, die entlang einer sorgfältig gezogenen Kalklinie einen Graben aushebt, kannste vielerlei Reaktion erwarten. Einwohner der angrenzenden Wohnsiedlung: „Endlich rührt sich die +***!!//+ Telekom,...

Allerlei unter wirbelnden Augustwinden

vor 5 monaten - 09 August 2018 | Meinung

In diesem Jahr hat der Augustwind mit Staub und Boden-Böen pünktlich am Ersten des Monats begonnen, gefolgt von diesiger Luft, die Berge verhüllt, halb verschleiert. Auf dem Thermometer geht die Schere zwischen dem Minimun der...

Vergängliche Zeiten zwischen Putsch und Wahlurne

vor 5 monaten - 02 August 2018 | Meinung

Wenn Diktatoren an der Macht sind, sieht´s ihnen so aus, als könne die Glorie niemals enden. Oder wenigstens tausend Jahre dauern wie das angesagte tausendjährige Reich der Teutonen. Und der ehemalige Präsident und Diktator in...

Wenn Vokabeln verbraucht sind, muss Musik helfen

vor 5 monaten - 26 Juli 2018 | Meinung

Jedes Mal, wenn ein VIP (Wie-Ai-Pie) der alten Garde geht, wie jetzt Theo-Ben Gurirab, dem ein Platz auf dem Heldenacker zugewiesen wird, werden alle Sprachdienste mit dem NBC-Otjiingirisa-Amtskanal gleichgeschaltet, so dass alle Huldreden, Nachrufe, Choräle,...

Weitere Beiträge