Meinung

Sjambok zur Züchtigung und die Leviten zu lesen!

vor 3 wochen - 28 Februar 2019 | Meinung

Für den größten Teil der Öffentlichkeit im Lande der Braven und Bravourösen isses muhts ´ne Überraschung, dass zwei Kultobjekte nach Hause kommen, die 1893, zu Zeiten des Landeshauptmanns Curt von Francois in einem Gefecht auf...

Werden die Ratsleut denn parmantach?

vor 1 monat - 21 Februar 2019 | Meinung

Generalsekretärin Sophia Shaningwa von der Partei, die sich für die Größte aller Zeiten hält, hat derzeit stief Trabbel mit Ratsleuten und Gemeinderäten. Und das sommer so in drei Ortschaften, in der Gartenstadt Okahandja (die Nachrichtenagentur...

Kapuuo hat Kampagne gegen Theater-Apartheid unterstützt

vor 1 monat - 14 Februar 2019 | Meinung

Das Apartheids-Spektakel im Nationaltheater in Ovenduka is mos schon ziemlich breitgetreten worden. Aber ´n Nachtrag is trotzdem fällig, weil wir just eine markante und für das Apartheidsthema des Abends relevante Begebenheit der Bühnenstätte ausgelassen ham....

Durchwachsen mit Rassenschildern und Affekt

vor 1 monat - 08 Februar 2019 | Meinung

´s fehlt wrachtach nich an Selbstvertrauen, wenn der Konzernchef von Trustco (Immobilienentwicklung, Versicherungen, Rechtschutzversicherung etc), Quinton van Rooyen, die Bühne des voll belegten namibischen Nationaltheaters in Windhoek betritt. Die Werbung für den Abend is nach...

Beamtenkultur zwischen Opolifi und anderen Staatsdienern

vor 1 monat - 31 Januar 2019 | Meinung

Unsere Opolifi is mos unser Freund und Helfer. Das is immer eine durchwachsene Erfahrung, dass entweder schnell zugeschlagen wird und Gangster gefasst werden oder auf den Hilferuf gebeutelter, geschundener und gemorschter Bürger und Besucher...

Kategorie

 

Anstöße zum Wahljahr unter Bravourösen

vor 1 monat - 24 Januar 2019 | Meinung

Zu Beginn des Jahres, in dem wir das Parlament neu bestimmen und wieder ´nen Omupräsidente wählen, gibt´s neben hohlen Phrasen wenigstens ein paar Denkanstöße. Und...

Pädagogisches Einerlei plus Kostenallüren

vor 2 monaten - 17 Januar 2019 | Meinung

Jesslaik, das is net nich zu fassen! Omushamane Comräd David Namwandi, der vor wenigen Jahren in seiner Eigenschaft als Bildungsminister feurig die Abschaffung der Schulentwicklungsfonds...

Wie´s war, wie´s wird, wie´s sein müsste

vor 2 monaten - 11 Januar 2019 | Meinung

Ganz klar ham wir stief Sorgen, Ängste und sommer so Erwartungen auf Besseres aus dem alten Jahr ins Neue mitgenommen. Aber wir sind mos schon...

Auf ein Neues und Gürtel enger geschnallt

vor 2 monaten - 04 Januar 2019 | Meinung

Der Vollmond hat vor Jahresende trotz vorherrschender Skepsis toch noch plek-plek Regen auf´s Hochland gebracht. Moskitos schwärmen in schwülen Nächten aus. Piesacken den Menschen, der...

Schillerndes 2018 mit durchwachsenem Ausblick

vor 2 monaten - 28 Dezember 2018 | Meinung

Was für´n Fazit, welch Schlussfolgerung sollste am Ende aus 2018 ziehen? Da fehlt´s an Worten, nachdem die Extreme der Frauenschinderei, sonstiger Gewaltverbrechen, der Korruption, des...

Jetzt kannste und musste vieles viel offener sagen

vor 3 monaten - 06 Dezember 2018 | Meinung

Je nach Thema und Gegenstand wechselt das Publikum im Vortragslokal der Namibia Wissenschaftlichen Gesellschaft Beizeiten läuft der Saal mit namibischem Gemenge über wie in dieser...

Bierpatrioten und Müll

vor 3 monaten - 29 November 2018 | Meinung

Woran klammern sich die Leut´, wenn se sich identifizieren, einordnen und in einem Kreis dazugehören wollen, so se sich sich wohlfühlen, ja sogar geborgen fühlen?...

Meinung

Blumige Gefilde am Äquator besucht

vor 4 monaten - 25 Oktober 2018 | Meinung

Jubel und närrische Bocksprünge sind über den frühen Regen der Kleinen Regenzeit ausgebrochen, die Güsse gebracht hat, die man sich ansonsten nur Mitte bis Ende der Großen Regenzeit vorstellen kann. Und für unsere Wüstenrandgebiete, geschweige...

Dass Ihr mir já den Süden lobt!

vor 5 monaten - 18 Oktober 2018 | Meinung

Die meisten Helden, Braven und Bravourösen, die zwischen Tsoaxhaobmund, Ovenduka und Ondangwa pendeln, ganz egal ob arbeits- oder urlaubsbedingt; schnuppe, ob auf passjona oder dienstlich – für allesamt hört Namibia irgendwie hinter dem letzten Kameldornbaum...

Im Oktober gehen Jakarandablüten und Messer auf

vor 5 monaten - 11 Oktober 2018 | Meinung

Die lilablauen Kuppeln der Jakaranda-Bäume signalisieren im Oktober, dass Schüler und Studenten pauken und bald Prüfungen schreiben müssen. Und die Baumkronen lassen erkennen, dass profitgierige Geschäfte schon mit Weihnachtsputz und verwandtem Tingel-Tangel aufwarten. Die können...

China original und aus der Konserve geholt

vor 5 monaten - 04 Oktober 2018 | Meinung

Heimatfest der Chinesen in Ovenduka? Nix gehört? Dabei war´s ´ne rauschende Darstellung am Samstagabend im Windhoek-Theater, alias Nationaltheater. Bei derart vielen glamourösen glanzvollen Galadinees, Konferenzen - gemeint is die 2.Landkonferenz - und der Windhoeker...

Im Frühling verarbeitet die Journaille Angriffe noch besser

vor 5 monaten - 27 September 2018 | Meinung

Nach der Blüten- und Dornkätzchenexplosion seit Ende August in den September hinein steht der Oktober ins Haus. Vor dem Monat ham die Leut mos stief Angst wegen Heuschnupfen, Selbstmordgefahr und Blinddarmreiz. Die Klischees der Jahreszeit...

Durchwachsener Nam-Frühling verlangt Scharfblick

vor 6 monaten - 20 September 2018 | Meinung

Der namibische Lenz is mos wie ´n Wechselbad hereingebrochen. Mitten in die milchig-diesige Luft, in der sich Vanilleblüten des Wurmrindenbaums und Dornkätzchen auflösen und Konturen verschwimmen lassen, bläst plötzlich eine Kalte Front vom Kap hinein,...

Weitere Beiträge