Glosse

Zwischen Dürre, Depression & Wahlen kommt Stress auf

vor 2 tagen - 18 Juli 2019 | Glosse

Im Wahljahr 2019 führt die Partei, die sich für die Größter aller Zeiten hält, im Parlament eine patriotische Bestandsaufnahme durch. Die Vordenker und Ideologen wollen wissen, ob das Land der Braven und Bravourösen, bzw....

Elektronische Gemütsspizel und künstlicher Grips

1 woche her - 11 Juli 2019 | Glosse

Sowahr, das ham wir wrachtach nich erwartet. Dass Du nämlich künftig in Deiner Tjorrie, wenn Du am Lenkrad sitzt, elektronisch überwacht wirst. In diesem Fall noch nich von der Geheimpolizei, sondern von einem Blech- und...

Hängapps - hier und janz weit draußen

vor 2 wochen - 04 Juli 2019 | Glosse

Die Fronten rundum den Verkauf des privaten Naturschutzgebietes und Touristenziels Erindi verhärten sich. Es geht um 71000 Hektar, manchmal heißt es auch 65 000 ha. Die Zeitungen spielen mit dem Flächenmaß wie mit den Todesziffern...

Einige Comräds ärgern sich über Betriebsvernichtung

vor 3 wochen - 27 Juni 2019 | Glosse

Mach kein Fout, die Politiker, viel beschimpft und beskindert, können Dich wrachtach überraschen, manchmal wenigstens. Dabei musst aber prüfen, ob sie bei einer offenen Meinungskundgebung vor einem Großbaas dienern, ihm nach dem...

Überkandidelt - unser Staat der Bravourösen

vor 1 monat - 20 Juni 2019 | Glosse

Wen wundert´s eigentlich, dass der Flamingo-Flieger Routen einkürzen und um nunmehr Milliarden erbetteln muss, wenn das Gouvernement von Comräd !Gôahesab Hage Gottfried Geingob sich sage und schreibe über 24 Ministerien plus zwei Ressorts im Ministerrang...

Kategorie

 

Zwischen Existenz-Stress und Lichtblicken

vor 1 monat - 13 Juni 2019 | Glosse

Zwischen kühl-kalten Nächten, wenn des Kreuz des Südens am Wendekreis des Steinbocks deutlich funkelt, und wohlig warmen Wintertagen könnte man die Existenznot der Dürre und...

Wie Du lecker Zeit morschst und Ansprüche stellst

vor 1 monat - 06 Juni 2019 | Glosse

Oministeli Comräd Tjekero Tweya kommt über 30 Minuten zu spät für den zeremoniellen „ersten“ Spatenstich, der ebenfalls verspätet auf Elisenheim ausgeführt wird, denn die Bauarbeiten...

Genderei und Korinthenkackerei bei Sprachpanschern

vor 1 monat - 29 Mai 2019 | Glosse

Pardon, verehrte Leser, wir konfrontieren Sie heut mit biekie Grammatik, Sprachstil und aktuelle Sprachpanscherei, die aus Otjindoitjielanda zu uns herüberwehen bis an den Swakop und...

Beutetier & Bettler

vor 2 monaten - 16 Mai 2019 | Glosse

Aktuell im Fischfluss-Canyon ham die Naturschützer schon ´nen Povian erlegt, der das Maß an dreister Bettelei derart weit überschritten hat, dass der Naturschutz befürchten muss,...

Nimm Dir 'n Vorbild an der ariden Natur

vor 2 monaten - 09 Mai 2019 | Glosse

In diesem Jahr kommen wir am Wendekreis des Steinbocks net nich umhin, ein Lamento auf die Dürre auszubringen. Die gehört unbedingt zum Sieben-Jahreszyklus der...

Schwanengesang zum Zeitungssterben

vor 2 monaten - 03 Mai 2019 | Glosse

Nix is so langweilig wie ´ne Zeitung von gestern - so sagen`s gewohnheitsmäßig kritische Leser der Blätter, ob sie nun täglich in eine oder mehrere...

Politisch Freibeuter, Narren und Verbissene

vor 2 monaten - 25 April 2019 | Glosse

Der Wika is grad so vorbei Und weiter geht die Narretei Omupräsidente !Ghôahesab Hage Gottfried Geingob hat in seinem Kabinett Maßnahmen ergriffen, die unter...

Glosse

Mit Fiskus und Regen musses weitergehen

vor 3 monaten - 04 April 2019 | Glosse

Oministeli Calle Schlettwein hat sich vor einer Woche redlich durch seine 34 Seiten lange Haushaltsrede im Tintenpalast durchgekämpft, um der Nation, Mann und Maus, beizubringen, wie und wo der Gürtel enger geschnallt wird und werden...

Lassen Swakopmunder sich zweimal über den Tisch ziehen?

vor 3 monaten - 25 März 2019 | Glosse

Das geht wrachtach auf keine Oryxhaut. Noch weniger auf ´n Zebrafell! Im Streit um die Luxusentwicklung auf dem Prestige-Grundstück des früheren olympischen Hallenbads am Molenbecken bieten Entwickler und Bauherren den Kunden, Besuchern und Flanierern nun...

Wenn Naturschwärmer überschnappen

vor 4 monaten - 07 März 2019 | Glosse

Unsere Nachbarn in Botswana kriegen derzeit schwer mit ihrer ausufernden Elefantenpopulation. Und damit nich genug, die sind auch lärmenden Bambistreichlern in Europa und ebenso leicht den „bear huggers“ unter den Yankees ausgesetzt. Warum? Weil die...

Steinbock heute mit Propaganda und Werbung

vor 7 monaten - 22 November 2018 | Glosse

Jong, mach kein Fout! Die vielgerühmte Stabilität in unserem Lande der Braven und Bravourösen is mos keine Selbstverständlichkeit. Jeder weiß, dass die Einheit der Partei, die sich für die Größte aller Zeiten hält, als sakrosankt...

Morschen die Dinger Stunden oder spar‘n die Zeit?

vor 8 monaten - 15 November 2018 | Glosse

Jesslaik, die Angebote überstürzen sich, welche Tricks und Schikanen jedes neue elektronische Gätschett Dir bieten kann. Die Werbung suggeriert, dass Deine Lebensqualität durch den Erwerb des neusten Smartfouns gehoben werde oder eines Aipähds oder eines...

Kältetechnik halten wir mos für selbstverständlich

vor 8 monaten - 02 November 2018 | Glosse

Von Städterkindern wird gesagt, dasse überzeugt seien, dass Milch im Supermarkt gemacht wird. Die können´s nich anders wissen, weil se noch nie gesehen ham, dass und wie ´ne Kuh gemolken wird. In der heutigen...

Weitere Beiträge