• Startseite
  • Bildung
  • Projekt Lilie: Besondere Leistungen von Lehrern ehren und würdigen

Projekt Lilie: Besondere Leistungen von Lehrern ehren und würdigen

Am 23. September 2022 findet der 17. Galaabend von Projekt Lilie statt. Ziel des Projekts ist es, besondere Leistungen von Lehrern zu ehren und zu würdigen, das Ansehen des Lehrberufs zu fördern, ausgebildete Lehrer zu motivieren in dem Beruf zu bleiben und bei Schulabgängern das Interesse zu wecken, den Lehrberuf zu ergreifen.

Frau Austermühle wusste schon als kleines Mädchen, dass sie Lehrerin werden wollte. Wenn der Ehrgeiz sie auch erst in die Forschung getrieben hatte, ist sie nun seit 13 Jahren als Lehrerin an der DSSW tätig und lebt nun ihren Kindheitstraum aus. Der Beruf als Lehrerin ist ihre Leidenschaft und vor allem das Arbeiten mit den Schülern außerhalb des Klassenraums macht besonderen Spaß. Dadurch wird eine Brücke zwischen Lehrern und Schülern gebaut und aus sogenannten Problemkinder sind Schüler mit Potenzial geworden.

Für Frau Janik wurde der Grundstein für ihr Leben als Lehrerin ebenfalls bereits in der Kindheit gelegt. Sie arbeitet mit Kindern auf allen 3 Ebenen: Körper, Seele und Geist. Am liebsten lehrt sie außerhalb des Klassenzimmers, hier zeigen sich nach einigen Wochen des Inputs, und auch manchmal des Zweifelns, am schnellsten Fortschritte und das Kind, die Lilie, blüht auf und wird stärker, glücklich und zuversichtlich den nächsten Schritt zu gehen. Das ist für eine Lehrerin eine große Belohnung.

Frau Liechti erfuhr erst von Projekt Lilie, als eine gute Freundin vor 11 Jahren eine weiße Lilie erhielt. Sie war erstaunt, dass so viel Mühe und Detail einer Veranstaltung „nur“ für Lehrer gewidmet wird. Dies hat sie sehr beeindruckt, weil sie wirklich glaubt, dass Lehrer die Unterstützung und Anerkennung der Gesellschaft brauchen, um ihren Status zu verbessern, um die entscheidende Rolle zu erfüllen, die sie spielen.

Wir danken den drei Lilien für ihre Dankesreden, aus denen wir ein paar Eindrücke gewinnen durften. Die vollständigen Reden findet man auf Facebook. Wir freuen uns auf den diesjährigen Galaabend.

Projekt Lilie Kuratorium

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-11-27

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen