Startseite

02.10.2014, Windhoek

Wetter

Strand Hotel Swakopmund

Sie sind hier

Trunkene Fahrer gefasst

Drei Mordfälle in //Karas - tödliche Begegnung mit Kapkobra
Über das vergangene Wochenende hat die Polizei (NamPol 42) angetrunkene Fahrer - auch eine kleine, nicht genannte, Zahl an Frauen soll darunter gewesen sein - im Raum Windhoek festgenommen. Sie wurden gestern dem Magistrat vorgeführt, so Polizeisprecher Kanguatjivi.

Von Eberhard Hofmann, Windhoek

Der Sprecher hat es am Sonntag bei dieser kurzen Meldung über die Alkoholkontrolle belassen und ist dann zu den anderen Fällen übergegangen. Im Windhoeker Stadtteil Babylon ist am Samstag ein Gefängniswärter auf offener Straße von zwei bewaffneten Männern überfallen und ausgeraubt worden, als er 3800 N$ bei sich trug. Er musste auch sein Hemd und seine Schuhe hergeben.

Aus der Region //Karas meldet die Polizei den Missbrauch eines Wagens der Wahlkommission. In den frühen Morgenstunden des 1. Februar haben die Polizisten auf der Straße zwischen Noordoewer und Aussenkehr einen 23-jährigen Mann in einem Toyota Camry (GRN 1809) festgenommen. Er muss sich vor dem Magistrat von Noordoewer auf folgende Anklagen verantworten: Fahren ohne Führerschein, rücksichtsloses Fahren und Benutzung des Wagens ohne Erlaubnis des Eigentümers. Der Fahrer hatte den Autoschlüssel entwendet. Der Wagen ist von der Straße abgekommen und schwer beschädigt.

Aus der gleichen Region meldet die Polizei drei Morde und einen Todesfall nach vermutlichem Schlangenbiss. Auf der Farm Graswater waren am Sonntag zwei Männer in einer Messerstecherei verwickelt, wobei Frans „Shorty“ Rooi (keine Altersangabe) von seinem 31-jährigen Gegner einen Messerstich in den Hals erhalten habe. Rooi wurde am Boden schwer verletzt aufgefunden. Das Messer stak noch im Hals. Er ist im Krankenhaus von Karasburg verstorben. Der vermeintliche Täter wurde gefasst. Am Freitag war es schon zu einer Messerstecherei im Squatterviertel von Karasburg gekommen, als Martinus Morkel, 43, nach Stichen in die Brust den Tod fand. Eine 41-jährige Frau wurde nach der Tat verhaftet. Aus Mariental wird der Mord an Hendrico Mario Plaatjies, 18, gemeldet, der am Samstag in eine Auseinandersetzung mit einem 19-jährigen Jungen verwickelt war, der inzwischen festgenommen wurde.

In Warmbad hat Benedictus Matroos, 43, am Sonntagmorgen einem Nachbarn geholfen, eine Schlange zu töten. Als er nach Hause kam, erzählte er seiner Frau Mina Matroos von seinem Einsatz. Laut Polizei war ihr aufgefallen, dass ihr Mann mit schleppenden Worten sprach, aber behauptete, die Schlange, angeblich eine Kapkobra, habe ihn nicht gebissen. Er legte sich aufs Bett und sie forderte ärztliche Hilfe an. In der Zeit sei der Mann verstorben.

Von der Küste meldet Polizeisprecherin Ottilie Kashuupulwa den Tod zweier Erwachsener in der Nacht von Freitag auf Samstag, die bei einem Brand in einer Baracke in Walvis Bay ums Leben kamen. Gegen 3.30 Uhr habe die Hütte der Opfer in dem Stadtteil Kuisebmond in Flammen gestanden. Die Personen hätten zu dem Zeitpunkt geschlafen und seien vom Feuer erfasst worden. „Wir konnten die Personen noch nicht identifizieren“, sagte sie. Die Brandursache ist noch unklar.

Kategorie: 
Artikel senden: 

Die günstigsten Flüge nach









DIE HEUTIGE TITELSEITE

Ihre Meinung ist gefragt.

Frage der Woche

Bei den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen 2014 werden erstmals elektronische Wahlgeräte zur Stimmabgabe eingesetzt. Die Opposition befürchtet Manipulationsmöglichkeiten, weil kein Kontrollausdruck aller abgegebenen/gespeicherten Stimmen möglich ist. Vertrauen Sie der neuen Wahlmethode?
Drupal theme by pixeljets.com D7 ver.1.1