Theron-Foto gesucht - Stuntmänner trainieren

vor 4 jahren - 29 Juni 2012 | Lokales

Doch die zuständige Produktionsfirma Moonlighting Filmmakers Namibia hüllt sich noch immer in Schweigen und will keine Informationen bekannt geben. Indes kursieren derzeit in Swakopmund etliche Gerüchte um die Stars und den Film. So soll die zuständige Produktionsfirma eine Monatsmiete von 75000 Namibia-Dollar für das Haus in Swakopmund zahlen, in dem Schauspieler Tom Hardy wohnt. Ob dies stimmt, ist fraglich. Fakt ist: Moonlighting hat viele Gästehäuser und -betriebe gebucht und zahlt deutlich mehr als die normal geltenden Tarife. Dies wurde der AZ mehrfach bestätigt. In Swakopmund sind zurzeit etliche rosafarbene kleine Lieferwagen zu sehen, die überall in der Stadt unterwegs sind.

Für große Aufruhr haben Angestellte vom Film auch bei Umweltschützern gesorgt. Sehr merkwürdig gilt der Vorfall vom vergangenen Freitag, als drei angebliche Stuntmänner auf den Schotterflächen im Dünengürtel zwischen Swakopmund und Walvis Bay herumgerannt sind. Dieses Ereignis bestätigte Charles Pearce von Desert Explorers im AZ-Gespräch. Er habe am genannten Tag den Hinweis bekommen, dass "Leute im Brutgebiet der Damara-Seeschwalbe" Schaden anrichten würden. "Ich habe die Männer gesucht und auch drei Personen gefunden, die eine Düne hinauf und heruntergerannt waren und auf den Schotterflächen herumgerannt sind", sagte Pearce. Die Männer hätten ihr Verhalten so erklärt: Sie seien Stuntmänner, die im "Mad Max"-Film auftreten und müssten für ihre jeweiligen Rollen üben. Zudem müssten sie Gewicht verlieren, um so wie ein bestimmter Star auszusehen. "Ich habe die Personen aus dem Gebiet begleitet und verwarnt. Sie wussten offenbar nicht, dass ihr Verhalten nicht erlaubt ist", so Pearce.

Die Dreharbeiten zum Spielfilm "Mad Max: Fury Road" sollen schon begonnen haben. Noch immer werden in Swakopmund ab und zu Lastkraftwagen gesehen, die mit "Abnormal" (Überbreite) gekennzeichnet sind und merkwürdige Fahrzeuge transportieren - hauptsächlich gen Norden. Die Firma hatte vor kurzem in Anzeigen darauf hingewiesen, dass bestimmte Straßen während der Dreharbeiten, die bis November andauern sollen, geschlossen seien: Hier werden die Routen D1991 (durch die Mondlandschaft), D1984 (die Straße hinter dem Dünengürtel zwischen Swakopmund und Walvis Bay) sowie D1983 (nach Homeb entlang des Kuiseb-Riviers) genannt. Die Firma entschuldigt sich wegen der Einschränkungen.

Gleiche Nachricht

 

Am AZ-Geburtstag geboren

vor 1 tag - 22 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (dh) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags, dem 100. Geburtstag der Allgemeinen Zeitung, hat Karin Herbert in Windhoek eine gesunde Tochter zur...

100 Jahre AZ

vor 1 tag - 22 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (fis) – Heute früh wurde der Geburtstagskuchen für die Allgemeine Zeitung angeschnitten. Mit einem stolzen Alter von 100 Jahren ist die AZ nicht nur...

Richtig Gemüse anbauen - Ein Kurs zeigt, wie es...

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Lokales

Am Samstag, dem 23. Juli, findet auf der Farm Krumhuk 20 km südlich von Windhoek ein „Vegetable Starter Course“ statt. Bei diesem Kurs sind all...

100 Jahre Allgemeine Zeitung

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Lokales

Von Stefan Fischer, WindhoekIn einem Jahrhundert hat die AZ eine bewegte Geschichte erlebt. Geboren in einer Zeit, in der der Erste Weltkrieg tobte, bis zum...

AZ im Miniformat

vor 2 tagen - 21 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (fis) – Die Briefmarkenserie zum 100-jährigen Jubiläum der Allgemeinen Zeitung ist heute Abend offiziell in Windhoek vorgestellt worden. In Zusammenarbeit mit NamPost wurden vier...

Windhoek spart nicht genug

vor 3 tagen - 21 Juli 2016 | Lokales

Von Dirk Heinrich, WindhoekDie Wassersituation im zentralen Gebiet Namibias ist zur Krise geworden. Das von Präsident Hage Gottlieb Geingob eingesetzte Kabinettskomitee zur Lösung der Wasserversorgung...

Wasser-Komitees vorgestellt

vor 3 tagen - 20 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (dh) - John Mutorwa, Minister für Landwirtschaft und Wasserbau, hat heute in Windhoek die Experten vorgestellt, die auf den von Präsident Geingob eingesetzten Komitees...

Windhoeker entfernen sich vom Einsparungsziel

vor 4 tagen - 20 Juli 2016 | Lokales

Das vor kurzem vorbildliche Sparverhalten im Umgang mit Trinkwasser der Windhoeker hat seit dem 24. Juni wieder merklich nachgelassen. Das Einsparungsziel ist auf 40% des...

„Abscheuliche Menschen“ quälen Pavian über Wochen

vor 4 tagen - 20 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (nik) – Am vergangenen Sonntag (17. Juli) wurde bei der N / a'an ku sê Wildauffangstation bei Windhoek ein von Menschen misshandelter Pavian eingeliefert....

Schule fällt auseinander

vor 4 tagen - 20 Juli 2016 | Lokales

Die Oberschule Mariental (MHS) benötigt dringend eine Renovierung. Bildungsministerin Katrina Hanse-Himarwa hat die Schule während einer Veranstaltung des Ministeriums mit MultiChoice Namibia am Montag besucht...

Sonstige Nachrichten

Am AZ-Geburtstag geboren

vor 1 tag - 22 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (dh) - In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags, dem 100. Geburtstag der Allgemeinen Zeitung, hat Karin Herbert in Windhoek eine gesunde Tochter zur...

100 Jahre AZ

vor 1 tag - 22 Juli 2016 | Lokales

Windhoek (fis) – Heute früh wurde der Geburtstagskuchen für die Allgemeine Zeitung angeschnitten. Mit einem stolzen Alter von 100 Jahren ist die AZ nicht nur...

100 Jahre Allgemeine Zeitung

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Lokales

Von Stefan Fischer, WindhoekIn einem Jahrhundert hat die AZ eine bewegte Geschichte erlebt. Geboren in einer Zeit, in der der Erste Weltkrieg tobte, bis zum...

Späte Einsicht besser als keine

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Polizei & Gericht

Das Innenministerium hat auf Gerichtsurteile zur Stärkung der Rechte von Ausländern bisher immer gleich reagiert, nämlich gar nicht. Umso beachtlicher ist, dass es nun binnen...

Jooste krempelt das System um

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Wirtschaft

Von Eberhard Hofmann, Windhoek Mit voller Unterstützung des Kabinetts führt Minister Jooste jetzt für die rund 80 Staatsunternehmen ein Kontroll- und Fördersystem ein, das sich...

Zu viel Markt für zu...

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Landwirtschaft

Von Dirk Heinrich, WindhoekNachdem das Ministerium für Landwirtschaft, Wasserbau und Forstwirtschaft vor einer Woche angekündigt hatte, dass Namibia nach zwölfjähriger Verhandlung ab dem 12. September...

Otavi Nasenhörner - Weitere Verhaftung

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Polizei & Gericht

Windhoek/Otavi (ste) • Die fortgesetzte Untersuchung der drei verhafteten Männer, in deren illegalen Besitz die Polizei am vergangenen Freitag drei Nasenhörner gefunden hatte (AZ berichtete),...

Neue Kreditregel: Voranzahlung ab 1....

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Wirtschaft

Windhoek (cev) – Am 1. August tritt die Änderung des Kreditvertragsgesetzes (Credit Agreement Amendment, AZ berichtete) in Kraft, was den Kauf eines Neuwagens ohne Voranzahlung...

Kampf um Tabellenplatz Eins in...

vor 2 tagen - 22 Juli 2016 | Sport

Von Olaf Mueller, WindhoekZum zweiten Mal in der Vorrunde trifft Namibias Rugby Auswahl auf den Tabellenführer Der Gegner am Samstag um 15 Uhr im Hage-Geingob-Stadion...

Mehr Laden