Startseite

01.08.2014, Windhoek

Sie sind hier

Prestigezug gut frequentiert

Windhoek (dg/Nampa) - Der namibische Prestigezug Omugulugwombashe Star erfreut sich offenbar immer größerer Beliebtheit. Das erklärte jetzt Olivia Kanyemba, Sprecherin von TransNamib, gegenüber Nampa und widerlegte damit von Kritikern geäußerte Prognosen, wonach der derzeit zwischen Windhoek und Ondangwa verkehrende Zug wegen der langen Reisezeit (über 16 Stunden) kaum frequentiert werden würde.

Seit Aufnahme der Zugverbindung im August haben laut Kanyemba bereits 861 Passagiere die Bahn genutzt, das seien 128 Fahrgäste im Durchschnitt. Ein Viertel der Fahrgäste nutzten die erste, drei Viertel die zweite Klasse. Die durchschnittliche Auslastungsrate liege bei 50 bis 70%, nach den Schulferien seien die Züge nach Windhoek sogar komplett ausgebucht gewesen, so Kanyemba.

Ein Teil der befahrenen Route gehört zu der Bahnlinie Tsumeb-Oshikango, an der unter großer Beteiligung des Volkes noch gebaut wird. Im Juli war der Bahnhof von Ondangwa feierlich eingeweiht worden (AZ berichtete), was den Startschuss für den Personenverkehr gegeben hatte.

Kategorie: 
Artikel senden: 
13-Sep-2006-08:00

Die günstigsten Flüge nach









DIE HEUTIGE TITELSEITE

Ihre Meinung ist gefragt.

Frage der Woche

Durch Schlamperei der Flughafengesellschaft NAC (der Einsatz aller Löschfahrzeuge ist nicht gewährleistet) können die großen Flieger der Air Namibia – welche die Frankfurt-Route bedienen – nicht mehr auf dem Hosea-Kutako-Flughafen starten oder landen. Welche Konsequenzen sollte das haben?
Drupal theme by pixeljets.com D7 ver.1.1